06.04.2019, von Martin Hartl

Neue Bediener Motorsäge für die Ortsverbände Straubing und Regensburg

In einer theoretischen und drei praktischen Übungseinheiten konnten die Helfer aus Straubing und Regensburg den richtigen Umgang mit der Motorkettensäge erlernen.

Von A wie Achtung, oder wie bei uns üblich "Owacht", bis Z wie Zündkerze war alles dabei.
Die praktische Ausbildung fand in einem Waldstück außerhalb von Regensburg statt, in dem die Schäden des Schneebruchs von vergangenem Winter noch allgegenwärtig waren. So konnten wir unter realen Einsatzbedingungen die verschiedenen Schnitttechniken unter Berücksichtigung der Spannungsarten erlernen.

Der neu beschaffte mechanische Fällkeil wurde in diesem Rahmen ebenfalls gebührend eingeweiht.
Mit dem Baumbiegesimulator stellten wir extreme Spannungen im Holz her und konnten unter sicheren Bedingungen die Spannung der Hölzer lösen.
Des Weiteren wurde von unseren beiden Bereichsausbildern Motorkettensäge aus Straubing und Regensburg die Sicherheitsfälltechnik, der Fällheberschnitt, der Kastenschnitt und der Zapfenschnitt erklärt und geübt.
Während der praktischen Ausbildung musste jeder angehende Bediener Motorsäge sein können immer wieder unter Beweis stellen.
Am letzten Ausbildungstag folgte zum Abschluss noch eine theoretische Prüfung.

Nach den bestandenen Prüfungen sind nun alle Teilnehmer nach den geltenden Vorschriften der Unfallversicherung ausgebildet und erhalten ihre Bescheinigung nach DGUV Modul A und B.

Wir bedanken uns beim Waldbesitzer für die Möglichkeit, sein Waldstück für die Ausbildung zu nutzen zu können, sowie  
bei unserem OV Koch für die gute Verpflegung während der Ausbildung.

Ein ganz herzlicher Dank geht an meine erfahrenen Motorsägenführer aus dem OV Regensburg sowie meinen Bereichsausbilderkollegen aus Straubing für die tatkräftige Unterstützung bei der Ausbildung. Nur so konnten wir mit jedem Teilnehmer genug Festmeter Holz schneiden.


Alle zur Verfügung gestellten Bilder sind honorarfrei und dürfen unter Angabe der Quelle für die Berichterstattung über das THW und das Thema Bevölkerungsschutz verwendet werden. Alle Rechte am Bild liegen beim THW. Anders gekennzeichnete Bilder fallen nicht unter diese Regelung.




Suche

Suchen Sie hier nach einer aktuellen Mitteilung: