03.03.2019, von Martin Hartl, Ferdinand Härtl

Gut gefüllt

Gemeinsame Ausbildung mit den Freiwilligen Feuerwehren der Stadt Regensburg

Um bei Hochwasser nicht nur richtige und gut gefüllte Sandsäcke griffbereit zu haben, sondern auch das nötige Wissen über ihre Verwendung, fand am vergangenen Samstag eine gemeinsame Ausbildung zum Thema Deichverteidigung statt.

 

Zusammen mit Teilnehmern aller elf Löschzüge der Stadt Regensburg wurden an verschiedenen Stationen Sandsackverbauweisen umgesetzt.

 

Bei der Sandsackkette stellten wir schnell fest, wie kräftezehrend der händische Transport über weite Strecken ist und welch hohen Stellenwert schon zu Beginn die richtige Logistik und Technik haben.

An einer Station wurden das Befüllen von Hand mittels Steckleiter und Absperrkegel gezeigt sowie weitere händische Füllmethoden besprochen.

Hauptteil der Ausbildung war der Bau einer Deicherhöhung, einer Deichfußsicherung und einer Quellkade.

Am Gebäude konnten wir die Sicherung von Öffnungen mit Sandsäcken aufbauen.

Für den interessanten und kameradschaftlichen Tag bedanken wir uns herzlich.

Viele weitere interessante Infos über den Schutz bei Hochwasser und die Deichverteidigung findet ihr auf der Homepage der THW Projektgruppe „Hochwasserschutz und Deichverteidigung“ unter https://pg-deich.thw.de/


Alle zur Verfügung gestellten Bilder sind honorarfrei und dürfen unter Angabe der Quelle für die Berichterstattung über das THW und das Thema Bevölkerungsschutz verwendet werden. Alle Rechte am Bild liegen beim THW. Anders gekennzeichnete Bilder fallen nicht unter diese Regelung.




Suche

Suchen Sie hier nach einer aktuellen Mitteilung: