24.03.2019, von Jürgen Raab

Bootsführerfortbildung Regionalbereich Schwandorf

Drei Boote der örtlichen Gefahrenabwehr aus dem Regionalbereich Schwandorf trainierten gemeinsam auf der Donau in Regensburg. Der OV Regensburg stellte Ausbilder und Räumlichkeiten zur Verfügung.

Die Funktion des Bootsführers stellt hohe Anforderungen, trägt er oder sie doch die alleinige Verantwortung für das geführte Wasserfahrzeug sowie die Besatzung an Bord. Um dieser Aufgabe stets gerecht werden zu können, ist eine ständige Aus- und Fortbildung entscheidend. Aus diesem Grund absolvieren Bootsführer neben ihren Ausbildungsfahrten im Ortsverband mindestens alle fünf Jahre eine ausführliche Fortbildung, meist zusammen mit Kameraden aus anderen Ortsverbänden im Regionalbereich.

Eine solche Fortbildung fand vergangenes Wochenende in Regensburg für Bootsführer aus dem Regionalbereich Schwandorf statt, geleitet durch den Bereichsausbilders Bootsführer des OV Regensburg.

Nach einer theoretischen Ausbildung konnten die Teilnehmer ihr Können auch praktisch unter Beweis stellen. Nach dem vorschriftsgemäßen Einslippen der Boote wurde gleich der kräftezehrende Teil der Ausbildung absolviert: Manuelles Fortbewegen der Boote mittels Paddeln. Im Anschluss war Fingerspitzengefühl beim Manövrieren gefragt: Zwei Boote während der Fahrt aneinander anlegen, ohne dabei Kratzer im Lack zu hinterlassen.

Außerdem konnten die Teilnehmer aus den Ortsverbänden Schwandorf, Roding, Neumarkt und Cham das Anlegen der Boote bei starker Strömung unter der Steinernen Brücke üben sowie verschiedene Techniken zum Abschleppen von havarierten Wasserfahrzeugen ausprobieren.

Wir bedanken uns bei unseren Gästen vom Rb. Schwandorf für die spannende gemeinsame Zeit auf dem Wasser sowie bei der Rst. Schwandorf für die logistische Unterstützung der Ausbildung!

 

Fotos: Veronika Engler, Rst. Schwandorf


Alle zur Verfügung gestellten Bilder sind honorarfrei und dürfen unter Angabe der Quelle für die Berichterstattung über das THW und das Thema Bevölkerungsschutz verwendet werden. Alle Rechte am Bild liegen beim THW. Anders gekennzeichnete Bilder fallen nicht unter diese Regelung.




Suche

Suchen Sie hier nach einer aktuellen Mitteilung: