Regensburg, 13.12.2011

Abbau der DLRG Fahrzeughalle

Schneemassen wurden der DLRG-Fahrzeughalle zum Verhängnis - THW Regensburg unterstützt beim Abbau der Halle

Dass der Winter 2010/2011 viel Schnee und damit viel Freude brachte, an das werden sich viele im Moment - da sich der Winter 2011/2012 so gar nicht zeigen will - erinnern. Dass der viele Schnee aber auch seine negativen Seiten hatte, musste vorallem die DLRG in Regensburg schmerzlich erfahren.

Am 06.12.2010 knickte die Fahrzeug- und Materialhalle am Unteren Wöhrd auf dem Gelände der DLRG unter den Schneemassen ein. Die Halle war leider in diesem Zustand nicht mehr zu gebrauchen und konnte auch nicht mehr instandgesetzt werden. So blieb nur der Abriss.

Deswegen erkundete der OV Regensburg das Übungspotenzial bei einem Abriss und am 10.12.2011, also ca. 12 Monate nach dem Einsturz, wurde die Halle im Rahmen einer Übung dem Erdboden gleichgemacht.

Mit 16 Helferinnen und Helfern aus dem OV und Unterstützung von 6 Helfer/innen der DLRG wurde an diesem Samstag morgens um 8 Uhr mit den Arbeiten begonnen. Gegen 20 Uhr war die Halle dann fertig abgebaut, zerlegt und in den dafür vorgesehenen Altmetallcontainern entsorgt.


Alle zur Verfügung gestellten Bilder sind honorarfrei und dürfen unter Angabe der Quelle für die Berichterstattung über das THW und das Thema Bevölkerungsschutz verwendet werden. Alle Rechte am Bild liegen beim THW. Anders gekennzeichnete Bilder fallen nicht unter diese Regelung.


OPENSTERETMAPPPP


Suche

Suchen Sie hier nach einer aktuellen Mitteilung: